Die UNO und die internationale Gemeinschaft

Zehn Jahre nach dem Abschuss von Flug MH17 wiederholt Guterres seine Forderung nach Rechenschaftspflicht

Generalsekretär António Guterres gedenkt der 298 Menschen, die vor zehn Jahren beim „tragischen Absturz“ des Flugs MH17 der Malaysian Airlines über der vom Konflikt betroffenen Ostukraine ums Leben kamen, sagte der UN-Sprecher in einer Erklärung. Das Flugzeug Boeing 777 war auf dem Weg von Amsterdam, Niederlande, in die Hauptstadt […]

Zehn Jahre nach dem Abschuss von Flug MH17 wiederholt Guterres seine Forderung nach Rechenschaftspflicht Lesen Sie mehr »

Die UN geben Mittel frei, um die Reaktion auf die Auswirkungen des Hurrikans Beryl in der Karibik zu unterstützen

UN-Generalsekretär António Guterres drückte seine Solidarität mit den vom Hurrikan Beryl betroffenen Ländern aus und stellte vier Millionen Dollar aus dem Central Emergency Response Fund (CERF) zur Verfügung, um die Hilfsmaßnahmen zu verstärken. Hurrikan Beryl, der als der stärkste jemals registrierte Hurrikan gilt, entstand im Jahr

Die UN geben Mittel frei, um die Reaktion auf die Auswirkungen des Hurrikans Beryl in der Karibik zu unterstützen Lesen Sie mehr »

Die Vereinten Nationen rufen zur Verteidigung von Demokratie, Frieden und Menschenrechten in Bolivien auf

Das Büro der Vereinten Nationen in Bolivien äußerte an diesem Mittwoch seine „tiefe Besorgnis“ über die jüngsten Ereignisse, die die demokratische Stabilität des Landes bedrohen. Diese Besorgnis wurde geäußert, kurz nachdem Militärtruppen unter dem Kommando von Juan José Zuñiga, dem Generalkommandanten der bolivianischen Armee, versucht hatten, gewaltsam in das Hauptquartier einzudringen.

Die Vereinten Nationen rufen zur Verteidigung von Demokratie, Frieden und Menschenrechten in Bolivien auf Lesen Sie mehr »

Die Vereinten Nationen werden ein Gremium von Wahlexperten in Venezuela entsenden

Das Sekretariat der Vereinten Nationen habe positiv auf die Anfrage des Nationalen Wahlrats Venezuelas nach der Entsendung eines Wahlexpertengremiums für die Präsidentschaftswahlen im Juli 2024 reagiert, berichtete der Sprecher des Generalsekretärs an diesem Dienstag. Der Sprecher gab an, dass ein Team von vier Experten in das Land reisen werde

Die Vereinten Nationen werden ein Gremium von Wahlexperten in Venezuela entsenden Lesen Sie mehr »

Guterres: Niemand sollte einem Algorithmus ausgeliefert sein, den er nicht kontrolliert

„Niemand sollte einem Algorithmus ausgeliefert sein, den er nicht kontrolliert, der nicht darauf ausgelegt ist, seine Interessen zu schützen und der sein Verhalten verfolgt, um persönliche Daten zu sammeln und ihn süchtig zu machen“, erklärte der Generalsekretär der Vereinten Nationen am Montag bei der Präsentation der Globalen Prinzipien für Integrität der Vereinten Nationen

Guterres: Niemand sollte einem Algorithmus ausgeliefert sein, den er nicht kontrolliert Lesen Sie mehr »

Dänemark, Griechenland, Pakistan, Panama und Somalia wurden zu Mitgliedern des Sicherheitsrats gewählt

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat am Donnerstag Dänemark, Griechenland, Pakistan, Panama und Somalia für einen Zeitraum von zwei Jahren zu nichtständigen Mitgliedern des Sicherheitsrats gewählt und ersetzt damit Ecuador, Japan, Malta, Mosambik und die Schweiz, deren Amtszeiten am 31. Dezember enden . In einer geheimen Abstimmung erlangten die ausgewählten Länder die Mehrheit

Dänemark, Griechenland, Pakistan, Panama und Somalia wurden zu Mitgliedern des Sicherheitsrats gewählt Lesen Sie mehr »

Klimawandel: Wir sind nicht die Dinosaurier, wir sind der Meteorit, warnt Guterres

„Dieses großartige Museum erzählt die erstaunliche Geschichte unserer natürlichen Welt. Von den enormen Kräften, die das Leben auf der Erde über Milliarden von Jahren geprägt haben“, sagte der Generalsekretär der Vereinten Nationen vom American Museum of Natural History in New York. „Genau wie der Meteorit

Klimawandel: Wir sind nicht die Dinosaurier, wir sind der Meteorit, warnt Guterres Lesen Sie mehr »

Klimawandel: Es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 80 %, dass sich der Planet in den nächsten fünf Jahren weiterhin über 1,5 Grad erwärmt

Die Weltorganisation für Meteorologie berichtete am Mittwoch, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die globale Durchschnittstemperatur während des gesamten Fünfjahreszeitraums 47–2024 die des vorindustriellen Zeitalters um 2028 °C übersteigen wird, bei 1,5 % liegt, verglichen mit 32 % im Bericht des Jahres für den Zeitraum 2023-2027. Laut dem Jahresbericht über den Stand der

Klimawandel: Es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 80 %, dass sich der Planet in den nächsten fünf Jahren weiterhin über 1,5 Grad erwärmt Lesen Sie mehr »

Tag der Umwelt, Rekordtemperaturen, Umsiedlung von Flüchtlingen, Gaza ... die Nachrichten vom Mittwoch

Der letzte Monat war der heißeste in der Geschichte, es gab zwölf Monate in Folge mit Rekordtemperaturen, der Planet versucht uns etwas zu sagen, aber es scheint, dass wir nicht zuhören, sagte der UN-Generalsekretär an diesem Mittwoch bei einer Veranstaltung anlässlich der Umweltmesse im Naturhistorischen Museum

Tag der Umwelt, Rekordtemperaturen, Umsiedlung von Flüchtlingen, Gaza ... die Nachrichten vom Mittwoch Lesen Sie mehr »

Die 218 internationalen Tage der Vereinten Nationen: Was sind sie und wozu dienen sie?

In diesem Monat wird es weltweit mehr Feierlichkeiten geben als im Juni, um an alles zu erinnern, von Fahrrädern bis hin zu den Ozeanen. Aber wie begann die UNO, globale Termine festzulegen? Die Tradition begann lange vor der Gründung der Vereinten Nationen im Jahr 1945, doch die Organisation und ihre immer zahlreicher werdenden Mitglieder übernahmen sie bald

Die 218 internationalen Tage der Vereinten Nationen: Was sind sie und wozu dienen sie? Lesen Sie mehr »